Der Sinnbild-Verlag ist ein deutscher Buchverlag mit Sitz in Gaggenau.

Der Verlag wurde 2016 von Peter Michel und Oded Netivi in der Literaturstadt Heidelberg (UNESCO City of Literature) gegründet.
Der Schwerpunkt des Verlagsprogramms liegt zur Zeit auf zeitgenössischer Belletristik und Büchern über Kunst und Künstler.

Sitzung des Sinnbild-Verlages am 03.05.2018

Wir sind mehrere Personen, die einen Mix aus sehr unterschiedlichen Charakteren, Interessen und Schaffenskräften zu einem Verlag werden lassen.
Wir bearbeiten und verlegen nur ausgewählte Bücher und Bildbände. Unser Ziel ist es, vornehmlich Bücher auf den Markt zu bringen, die uns selbst wichtig erscheinen. Uns verbindet die Tatsache, sowohl mitten im Leben zu stehen als auch aus dem herkömmlichen Rahmen eines normal gelebten Lebens herauszufallen. Das Schicksal hat unsere Freundschaft und Zusammenarbeit entstehen und uns diesen Verlag gründen lassen. Es liegt uns viel daran, den Sinn des Wortes, des Bildes und der Fotografie ins Zentrum zu stellen - daher der Name Sinnbild

Das Fundament unseres Buchportfolios basiert auf den Romanen und Erzählungen von Oded Netivi und Peter Michel und umfasst derzeit zwölf Werke. Weitere sind in Bearbeitung und werden in den nächsten Monaten publiziert.

Wir, der Sinnbild-Verlag, akquirieren nicht, sondern überlassen es unserer Entscheidung und unserer Intuition, ein Buch oder einen Bildband zu verlegen.
Eine enge Zusammenarbeit und die offene Kommunikation mit unseren Kunden und unseren Autoren sind uns sehr wichtig. Eine besondere Publikationsrichtung verfolgen wir nicht, die Arbeit muss für uns einen „Sinn“ ergeben. Herz und Verstand in Kombination bilden das Fundament für uns, um Bücher zu verlegen.

Der Profit steht nicht im Vordergrund, jedoch legen wir eine gesunde Kalkulation als Grundlage für ein neues Projekt zugrunde.

Leitung
Der Geschäftsführer & Verleger Peter Michel ist selbst Autor mehrerer Bücher.